Neues Projekt: Wondertalents ist gestartet!

Posted by ralfschulte in News | 0 comments

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 3,67 out of 5)
Loading...

Nach monatelanger Arbeit an unserer neuen Job-Börse für Medienmacher, können wir diese nun endlich stolz der Öffentlichkeit vorstellen: Wondertalents (https://wondertalents.de)

Warum eine weitere Job-Plattform für Medienberufe?

Natürlich könnte man jetzt argumentieren, dass es schon viele Jobbörsen in Deutschland gibt. Und dass jede ja tausende von Jobs anbietet. Aber leider ist das nicht so. Wer in unserer Medienbranche nach einem Job sucht, geht entweder auf eine spezielle Jobbörse für PR, Online-Marketing oder Werbung allgemein. Hierbei gibt es natürlich viele Überschneidungen, aber eine Plattform für alle Jobs gab es in der Form noch nicht. So gingen die typischen Agentur-Mitarbeiter auf Seiten wie horizont oder wuv. Aber trotz der Bekanntheit ist die Anzahl der Stellenangebote sehr gering. Außerdem werden hier fast ausschließlich die Stellen der Werbeagenturen angeboten. Jobs von Unternehmen? Fehlanzeige.

Außerdem störten uns die derzeitigen Suchergebnisse: Wer schon mal versucht hat, auf einer großen Stellenbörse nach Art Director zu suchen, weiß, was wir meinen. Als erstes sieht man, dass es fast 20.000 !!! Stellen gibt. Wow, denkt man da. So viele tolle Jobs und alle in meiner Stadt, die nur 10.000 Einwohner hat. Dann stellt man fest, dass der Umkreis der Jobsuche relativ groß ist und deswegen auch Stellen aus anderen Städten dabei sind. Spätestens auf Seite 2 entdecken wir dann, dass die Jobsuche nicht nur Art Directoren Jobs zu Tage förderte, sondern auch Zirkusdirektoren- oder Account-Directors- oder sonstwas Directors-Jobs. Bei manchen Jobs steht auch nur im Beschreibungstext, dass man mit einem Art Director zusammenarbeitet. Nachdem man diese tausendenden Jobs durchforstet hat, sind es plötzlich nur noch ein paar Dutzend Jobs. Also: Viel Arbeit für nichts.

Wondertalents nutzt hierfür einen intelligenten Suchalgorithmus, der die Jobs so filtert, dass mit einer 99% Wahrscheinlichkeit auch nur die Jobs rauskommen, die man gesucht hat. Das spart Zeit und zeigt einem sofort, wie viele Stellen es derzeit tatsächlich gibt.

Wondertalents mit Kachel-Design oder Listen-Ansicht?

Um der Mobile-Generation gerecht zu werden, aber auch, um die Übersicht über die Stellenangebote zu verbessern, nutzen wir ein Kachel-Design, das man bisher schon von Social-Media-Seiten wie Pinterest oder Instagram kennt. Keine unnötigen Logos oder Beschreibungen, nur die Headline und das Unternehmen!

Jobs merken einfach gemacht

Bei über 13.000 Jobs gibt es natürlich viele Stellenangebote auf Wondertalents, die man sich mal näher anschauen möchte. Mit eiem Klick auf den „PIN“-Icon rechts am Job speichert man den Job. Am Ende klickt man einfach wieder auf Lesezeichen und sieht dann alle ausgewählten Jobs. Hierfür ist auch keine Registrierung nötig. Möchte man die Jobauswahl wieder begrenzen, klickt man wieder auf das Icon und entfernt so die Stelle.

Und das Beste für Unternehmen: Die Jobschaltung ist derzeit für alle kostenlos! Einfach registrieren, Jobs eingeben und schon werden diese geschaltet.

Mehr dazu auch unter:
wondertalents.de
Google Jobs
Karriereseite für Unternehmen

Comments are closed.